Donald Scott

Donald Scott

Am 2. Oktober 1992 Malibu Kalifornien Millionär Donald Scott wurde erschossen in seinem eigenen Hause, bei einer Razzia von Los Angeles Sheriff's Department und Vertreter aus fünf Bundes-Strafverfolgungsbehörden. Die Scotts wurden geweckt durch den Klang der Polizei, die ihre Tür. Scott's Frau, Frances, lief nach unten, um ihr Haus mit Ausschwärmen Männer mit Gewehren, die auf sie. Sie schrie "Don't Shoot Me, kann mich nicht töten." Donald Scott, die sich von den letzten Katarakt-Chirurgie, hat seine Waffe und lief auf die Verteidigung seiner Frau. Als er sich am Anfang der Treppe, mit seiner Waffe über dem Kopf, die Beamten ihm die Waffe zu senken. Als er sie erschossen ihn zum Tode zu verurteilen. Der Haftbefehl wurde der Nachweis für den Anbau von Marihuana, aber keine illegalen Aktivitäten wurde auf der Scott Ranch. Der Bericht der Ventura County District Attorney, Michael Bradbury, der Schluss gezogen, dass die Polizei gelogen, um die Suche rechtfertigen, dass es nie alle Marihuana Anbau auf dem Grundstück, und dass die Razzia wurde motiviert durch den Wunsch, verfällt die Multi-Millionen - Dollar Ranch. Trotz der dramatischen DA's Schlussfolgerungen, kein Funktionär wurde jemals angeklagt oder sogar leicht diszipliniert für die Lügen oder das Töten.

Bericht über den Tod von Donald Scott

Amt der Staatsanwaltschaft, von Ventura County, State of California

Piste Ende: Ein Denkmal für Donald Scott

Bookmark Donald Scott

Datenschutzrichtlinie

© 2009 People's Democracy

Englisch Englisch Deutsch Deutsch Spanisch Spanisch Französisch Französisch Italienisch Italienisch Portugiesisch Portugiesisch Russisch Russisch
Niederländisch Niederländisch Griechisch Griechisch Japanisch Japanisch Koreanisch Koreanisch Chinesisch Chinesisch Chinesisch (Taiwan) Chinesisch (Taiwan) Arabisch Arabisch